Heft 6, Juni 2018

Editorial: Klaus Mertes SJ

Denken first - Digital second

371-373


Beitrag lesen Original-Beitrag als PDF bestellen

Doris Reisinger

#NunsToo

Sexueller Missbrauch an Ordensfrauen. Fakten und Fragen

„Sexueller Missbrauch von Ordensfrauen ist weltweit verbreitet. In vielen Fällen nutzen die Täter hierfür ihre Rolle als Beichtväter oder geistliche Begleiter der Frauen aus“, schreibt Doris Reisinger, Theologin und Autorin.

374-384


Original-Beitrag als PDF bestellen

Heinz Werner Wessler

Eine katholische Nationalheilige für Pakistan?

Ruth Pfau (1929-2017) und das Elend der Welt

385-394


Beitrag lesen Original-Beitrag als PDF bestellen

Norbert Zonker

Kirchenkritisch und kirchenähnlich

Dem Humanistischen Verband fehlt eine plausible Zielsetzung

Der Humanistische Verband Deutschlands wurde in Berlin als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt. Der Journalist Norbert Zonker untersucht die Struktur des kirchenkritischen Verbands, der nun ähnliche Rechte wie die Kirchen genießt.

395-404


Beitrag lesen Original-Beitrag als PDF bestellen

Holger Zaborowski

Die Idee der Gerechtigkeit

Die Hinrichtung des Sokrates, die Kreuzigung Christi und die Wurzeln Europas

Ohne die Hinrichtung des Sokrates und ohne die Kreuzigung Jesu Christi sähe das europäische Wertesystem heute anders aus. Holger Zaborowski, Professor für Geschichte der Philosophie, erarbeitet eine Geschichte des „Gerechtigkeit“-Begriffs, die letztlich mit einer großen Ungerechtigkeit beginnt.

405-413


Original-Beitrag als PDF bestellen

Johannes Beutler SJ

Welche Einheit der Kirche?

Überlegungen nach dem Johannesevangelium

Im Johannesevangelium findet Johannes Beutler SJ, emeritierter Theologieprofessor, wertvolle Einsichten zur Einheit der Christen. Katholiken und Orthodoxe können hier lernen, dass die Einheit der Jünger im „Wort“ Jesu gründet - keine Institution kann sie schaffen. Reformatorischen Christen wiederum werde vor Augen geführt, dass Jesus auch zum gemeinsamen Mahl einlädt - Petrus möge die Schafe Jesu weiden.

414-422


Original-Beitrag als PDF bestellen

Klaus Vellguth

Diskretion und Respekt

Missionarische Präsenz der Kirche in Mauretanien

Offiziell gibt es keine Christen im westafrikanischen Mauretanien - höchstens europäische oder amerikanische Ausländer. Faktisch gibt es aber kleine Kirchengemeinden, eine Caritas-Präsenz und Ordensschwestern in dem muslimischen Staat, der die Scharia als Rechtsgrundlage betrachtet. Klaus Vellguth, Theologieprofessor und Marketingleiter von „missio“, wirft einen Blick auf das Wüstenland zwischen Maghreb und Schwarzafrika.

423-433


Original-Beitrag als PDF bestellen

Ansgar Wucherpfennig SJ

Der Frankfurter Vorschlag zu Segensfeiern

434-436


Original-Beitrag als PDF bestellen

Buchbesprechungen

Biografisches

Pfau, Ruth: Die Schönheit des Helfens. Ärztin, Nonne, Powerfrau - ein verrücktes Leben
Zoske, Robert: Flamme sein! Hans Scholl und die Weiße Rose. Eine Biografie
Guðmundsson, Gunnar F.: Pater Jón Sveinsson - Nonni. Aus dem Isländischen übersetzt von Gert Kreutzer

437-443

Original-Beitrag als PDF bestellen

Theologie

Perniola, Mario: Vom katholischen Fühlen
Demel, Sabine: Das Recht fließe wie Wasser. Wie funktioniert und wem nützt das Kirchenrecht?

443-445

 

 


Probeabo bestellen Newsletter bestellen

Unsere Beiträge über das wichtigste Ereignis der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert. Mehr...